Login


Aktuelles Datum: 23. Searum 264
 
Übersicht
Neuigkeiten
Status

Anmeldung
Discord
Download

Rollenspiel
Rassen/Klassen
Regeln
Wiki
Einstiegshelfer
Features

Charaktere
Städte
Gilden

Forum
Extras
Danksagung

Team
Impressum
Datenschutz
Haftung
 
Diener Krathors öffnen die Pforten

Der laue Frühlingswind strich durch die neu ergrünenden Wipfel der Bäume und ließ den Wald rauschen wie Wasser das an die Küste brandet. Überall auf Gerimor erkämpfte sich neues Leben seinen Raum nach dem Frost des vergangenen Winters. Weitgehend unbemerkt von den vielen Waldbewohnern, den Menschen der Städte und Siedlungen, kreisten schwarze Raben mit ausgebreiteten Schwingen über dem Land, die Augen aufmerksam auf alles gerichtet, was unter ihnen entstand. Sie gehörten zu den Wenigen, die sich der Tatsache mehr als bewusst waren, dass jede sprießende Knospe unweigerlich verfaulen, jeder neu erhallende Schrei irgendwann verstummen und alles was begonnen hatte, irgendwann ein Ende finden würde. Geduldig zogen die Raben ihre Bahnen, harrend dieses unweigerlichen Endes, deren Art und Umstand bisweilen ihrem Einfluss unterlag...


Die Diener Kra’thors nehmen wieder einige junge Rabenküken in ihren Reihen auf! Werde nun auch Du einer dieser neuen Seelenjäger, die Kra'thor (und seine Diener) für würdig befinden sich der Dienerschaft anzuschließen, und durch die finsteren Hallen der Grabkammer zu wandern und aus den Fenstern Nimmerruhs auf eine Welt voller Seelen herab zu blicken.

Bitte beachtet den Guide für die Klasse der Diener Kra’thors im Wiki. Spieler, die bereits eine Bewerbung geschrieben hatten, bitten wir diese erneut zu senden, damit wir wissen, ob das Interesse noch besteht. Bei Fragen oder Unklarheiten wende Dich an die Betreuung oder den Spielerbetreuer.

Wir freuen uns auf Deine Bewerbung!

Die DKs und Pangea

 
19.05.2021 11:24:16 Pangea

Wiedergeboren aus Sternenstaub



Finster und bedrohlich zog sich der Riss durch den Himmel. Wie ein Schatten lag er über dem Land und erinnerte jeden an die Gefahr. Der Weltenverschlinger, das große Nichts, stark und unerbittlich, zog das Vergessen mit sich. Und die Leere innerhalb des Risses ließ jeden erschaudern, welcher in sie hineinblickte.

Doch sowohl im Osten wie auch im Westen und fast zur gleichen Zeit, versammelten sich Gläubige. Sie hatten die Kraft ihrer Götter schon mehrmals erlebt und sie wussten, dass sie nun handeln mussten. All jene welche sich gesammelt haben, brachten die Sternensplitter mit welche sie gefunden hatten.

Inbrünstig, voller Glauben und Tatendrang waren es im Westen uralte Rituale die den Zorn des Vaters Alatar und die Gunst seiner Tochter Ahamani erwecken sollten. Die beiden Götter sollten zum Kampf dazu stoßen, den Kra‘thor bereits begonnen hatte. Ganz im Gegensatz zu jenen im Osten, die bittend und flehend ihre Hände erhoben, demütig und in Andacht versunken zu Temora, Eluive, Cirmias und Phanodain betend.

Aus entgegengesetzten Richtungen stürmten die Götter auf die Bedrohung ein, während sich kleine Fragmente zum Himmel erhoben um in das Meer der Sterne einzutauchen. Angerufen von ihren Gläubigen kämpfen sie seitdem gegen den Weltenverschlinger.

Ein Anstieg der Machtfülle, eine Präsenz im Lied Eluive’s welche auf das Wirken Phanodains hindeutet. Den Liedwirkern Gerimors mag sie wie ein Funke der Hoffnung sein, denn der brennende Schauer, welcher ihnen noch vor Monaten über die Haut wanderte, wich einem Gefühl der Zuversicht.

Auferstanden in der finstersten Stunde Gerimors, schwebten die Fragmente zum Himmel hinaus, um den Sternvater im alten Glanz erstrahlen zu lassen.

Durch den Kampf der Götter am Himmel begann der Riss schmaler und auch blasser zu werden, doch verschwand er nicht ganz. Nun sind die Bewohner Alathairs gegen die Kristalle und den neuen General des Vergessens auf sich allein gestellt.

Unausweichlich war es klar, dass Ende stand kurz bevor...

[✧"Der Auftakt vom Ende .. Die Stille" begann am 11.04.2021✧ ]

 
13.04.2021 21:20:13 Der Erzähler

Frohe Weihnachten


 
13.04.2021 21:19:46 Staffteam

Weihnachtsinsel



Auch in diesem Jahr waren unsere Wichtel wieder fleissig und haben viele kleine und grosse Überraschungen in die Loskisten gepackt.

Die Zigeuner vor Bajard öffnen Euch ab sofort das Tor zur Weihnachtsinsel. Wir wünschen Euch viel Spass beim stöbern und entdecken.


Euer Staffteam
 
13.04.2021 21:19:41 Staffteam

Exotische Früchte und Gewürze

In den Häfen Adorans, Rahals und Bajards herrscht grosse Unruhe. Neue Schiffe sind angekommen, reich beladen mit Waren aus fremden Ländern. In langen Reihen tragen die Matrosen wertvolle Stoffe, exotische Gewürze und Früchte von Deck und bauen Stände am Hafen auf. Reich gekleidete Kaufmänner verlassen die Koggen und preisen ihre Waren an. Neugierig stehen die Menschen um die Tische und bestaunen die fremdländischen und auch zum Teil unbekannten Früchte, geniessen die Düfte, die die Gewürze verströmen und gar mancher zieht enttäuscht von dannen, weil sein Gold nicht reicht, um von allem etwas erstehen zu können.



Wir wünschen allen Köchen, Parfümeuren und Salbenmischern viel Spass mit den neuen Zutaten!
 
08.10.2020 12:26:47 Staffteam

Das Ende des Anfangs




Zuerst bemerkten es die Bewohner der Tiefe. Ganze Schwärme von Heringen, Makrelen und Stören verließen ihre angestammten Futtergründe und zogen von Gerimor weiter hinaus aufs Meer. An jenem Tag werden zahlreiche Fischer in ihre Häfen zurückkehren und von den ungewohnt leeren Netzen berichten. Manch einer mag sogar erzählen er habe Delphine und Wale am Horizont verschwinden sehen.
Die Vögel waren die nächsten. Sie waren von einer Unruhe ergriffen, die nichts mit dem Wetter oder den Jahreszeiten zu tun hatte. Schwalben, Gänse, Reiher und sogar Möwen erhoben sich schnatternd und protestierend von ihren Heimatpfründen und zogen in dem fernen ungewissen Blau des Himmels davon. Vor dem dräuenden schwarzen Riss erblicken so alle Bewohner Gerimors riesige Vogelschwärme am Firmament, in alle Himmelsrichtungen von ihrer Heimat davonziehend.
Dann regten sich die tierischen Landbewohner und legten befremdliches Verhalten an den Tag. Wolfsrudel verließen ihre Jagdgründe, Nager versteckten sich, Pferde wurden unruhig und aggressiv, Wachhunde türmten und verließen die Häuser ihrer Besitzer. Sogar die sonst entspannten Hauskatzen räumten ihre gewohnten, kuscheligen Körbchen und streunten des Nachts jaulend durch die Gassen.

Zuletzt verblieb nur eine knisternde Anspannung in der Luft, die für jeden Liedwirker wie ein brennender Schauer über die Haut wanderte, die für jeden anderen Sterblichen nur eine Ahnung von bevorstehendem, aber abzuschüttelndem Übel war.

Etwas stand bevor...


✧ Das Ende von "Akt I: Die Stille" beginnt am 30.08.2020 ab 20 Uhr. ✧
 
24.08.2020 21:51:48 Staffteam

Neuer Kalender

Hallo liebe Spieler,

nach langen Jahren haben unsere „Playernews“ aufgrund abnehmender Beliebtheit nun endgültig ausgedient, zumal ihr vorgesehener Verwendungszweck nie wirklich absolut eindeutig war. Einer ihrer ursprünglichen Zwecke gehört aber nicht der Vergangenheit an. Im Gegenteil: Wir wollen weiter daran festhalten ein Mittel zu bieten, mit dem sowohl ihr als auch wir auf anstehende Ereignisse im Spiel hinweisen können. Dafür haben wir – wie auch kürzlich Idee in den Raum gestellt – einen Kalender in die Welt gerufen. Hier könnt ihr nach Belieben, wie gehabt mit einem kleinen Rollenspieltext, eure Ereignisse für die Tage eintragen. Diese erscheinen nach Freigabe dann sobald sie anstehen prominent auf der Startseite der Webseite sowie im Launcher.

Den Kalender findet ihr, wenn ihr auf der Übersicht oder in den Neuigkeiten der Webseite seid auf der rechten Seite!

Viel Spaß damit!

P.S: Bedenkt, dass sich das System zunächst in der Testphase befindet und ggf. noch Fehler korrigiert werden müssen, falls welche auftreten.
 
16.05.2020 17:33:07 Ares

Die Lage ist beschissen

Hallo liebe Mitspieler!

Wie die Allermeisten von euch schon mitbekommen haben, tun sich derzeit IG weltbewegende Dinge. Eine Schlacht der Götter, ein Riss am Himmel, eine langanhaltende Dunkelheit, viele Charaktere sind in Angst und Schrecken versetzt. Das war auch für uns neu und wir haben mit Spannung die Entwicklungen im Spiel und die Reaktionen eurer Charaktere verfolgt. Dabei ist uns auch ein ganz neues Bedürfnis in der Not aufgefallen. Dieser Nachfrage möchten wir nun nachkommen und fleißige Techniker und Gumper haben sich sogleich an die Arbeit gemacht um ein neues Feature für Alathair einzuführen.



Mit dem nächsten Patch sind für euch IG Toilettenpapier-Rollen (Einzeln, Bunt oder als Achterpack) verfügbar. Diese können vom Schneider hergestellt werden (ähnlich wie die Herstellung von Papier). Diese Rollen haben verschiedene Wirkungsweisen, die wir Euch hier näher erläutern möchten:

Für Alchemisten wird es möglich sein, aus Wasser, Toilettenpapierrollen und einer speziellen Destille Alkohol zugewinnen. Dieser einzigartige Alkohol der nur auf diese Weise hergestellt werden kann, gibt eurem Char automatisch einen Bonus von +100 auf Lebenskraft, allerdings auch einen Malus von -20 auf Intelligenz. Ihr erkennt die Wirkung an dem Status-Emote an der unteren linken Bildschirmhälfte: "Der Papierschnaps verleiht dir ein Gefühl von Unbesiegbarkeit.".



Weiterhin wird es möglich sein, aus mehreren einzelnen Toilettenpapierrollen ein großes Feuer zu machen (ähnlich wie mit Zweigen bisher). In der Nähe des Toilettenpapierfeuers sinkt die Intelligenz eurer Chars automatisch um 10 Punkte, dafür regeneriert ihr Lebenspunkte deutlich schneller. Erkennbar an dem Status-Emote: "Du fühlst dich sicher und zufrieden, keine Katastrophe kann dir etwas anhaben."



Natürlich haben wir auch an die vielen Spieler gedacht, die ihre Wohnungen mit extrem viel Liebe zum Detail eingerichtet haben. So werden wir die Toilettenpapierrollen auch einzeln in verschiedenen Färbungen verfügbar machen, Sonderfarben können wie immer vom herstellenden Schneider per Page angefragt werden. Vorstellbar wäre hier, die Rolle als individuellen Kerzenständer zu verwenden, als Dekoration für die Küche oder als Kuschelkissen-Ersatz im Wohn- oder Schlafzimmer. Die Toilettenpapierrollen geben (ähnlich wie Räucherstäbchen) in regelmäßigen Abständen das Autoemote: "Verbreitet ein Gefühl von Sicherheit und Ordnung" ab.



Wir hoffen, dass wir damit der Stimmung im RP bestmöglich entgegen kommen. Wichtig zu beachten ist: Obgleich Schneider das Toilettenpapier in unbegrenzter Menge herstellen können, gibt es Verkaufsbeschränkungen. Jeder Charakter darf maximal einen Achterpack Toilettenpapier pro Woche erwerben. Die entsprechenden Logs zu Prüfung können im Ticketsystem eingereicht werden.

Viel Vergnügen mit dem neuen Feature!

Euer Alathair Staff
 
01.04.2020 06:53:00 Staffteam

Schwarzes Federkleid

Klassenöffnung der Diener Kra'thors





Es war nur ein zarter Haarriss im Bewusstsein der Stimme des Todes und doch war wenig so deutlich zu spüren wie diese Veränderung. Sie schloss ihre Augen und erblickte schillernden, dunklen Schlüsselsteine, die nun erwacht waren. Vor ihrem inneren Auge erschienen ebenso die Gefäße, schattenhaft, noch gering und unedel. Einige Seelen wurden mit Mal des Raben versehen. Zugleich breitete sich ein verästeltes Netz aus matt glänzenden, schwarzen Linien in ihrem Geist aus und sie wusste, wohin sie gehen musste – Gerimor.


Die Diener Kra’thors nehmen einige neue Rabenküken in ihren Reihen auf. Werde nun einer dieser neuen Seelenjäger, die Kra'thor und seine Anhänger für würdig befinden sich der Dienerschaft anzuschließen, und durch die finsteren Hallen der Grabkammer zu wandern und aus den Fenstern Nimmerruhs auf eine Welt voller Seelen herab zu blicken.


Bitte beachte für die Bewerbung den Guide für die Klasse der Diener Kra’thors im Wiki und die Informationen über Kra'thor selbst. Wenn Du einer der zahlreichen Spieler bist, der bereits eine Bewerbung geschrieben hatte, bitten wir Dich diese erneut zu senden, damit wir wissen, ob das Interesse noch besteht. Bewerbungen können per Mail oder Ticket an die Betreuung geschickt werden. Bei Fragen oder Unklarheiten kannst Du Dich natürlich an die Betreuung oder die Spieler wenden.

Wir freuen uns auf Deine Bewerbung!


Inari & Parsifal & DK-Spielerschaft

 
01.03.2020 15:26:00 GM Inari

Neues Gildensystem

Liebe Spieler,

ab sofort ist das neue Gildensystem online und unter Gilden im Spieler-Wiki zu finden.

Das Punktesystem fällt komplett weg, ebenso die Bauernfeatures, Rassengilden und Mischgilden. Es wird jetzt nur noch einfache Gilden oder anerkannte Gilden geben. Diese Anerkennung und die damit einhergehenden zusätzlichen Features kann man sich IG erarbeiten, sind aber kein muss.

Sozietäten und Familien bleiben wie gehabt und sind bei der zuständigen Betreuung zu beantragen.

Wir hoffen, das wir Eure Wünsche soweit berücksichtigt haben und wünschen euch viel Spass mit dem neuen System.

 
21.02.2020 22:27:00 Ailis

Ältere
Archiv