Login


Aktuelles Datum:
11. Alatner 261
 
Neuigkeiten
Account
Anmeldung
Download
Newbiehelfer

FAQ
Wiki
Regeln

Rassen
Magie
Rollenspiel
Götter

Charaktere
Städte
Gilden

Technik
Preisliste
Status

Forum
Extras
Danksagung

Team
Impressum
Datenschutz
Haftung
 
zurück zur Übersicht Eintrag bearbeiten


(offline)


Status: aktiv

Alter: Ende 20
Rasse: Mensch
Klasse: Ritter
Geschlecht:
 
Das letzte Mal online im Status:
10.12.2018 - 22:25
 
E-Mail: Email schreiben...
ICQ: 481383055   
   
Homepage:


zum vergrößern anklicken...
Charbeschreibung:

 Leitspruch:

"Seid für mich oder gegen mich; es sei mir gleich wie  Ihr Euch entscheidet - doch steht mir nicht im Weg!"

 

Erscheinungsbild

Helisande ist für eine Frau sehr hochgewachsen, allerdings wirkt sie nicht zierlich oder gar zerbrechlich.  Durch ihre Körpergröße, Kraft und Körperspannung fehlt es ihr an der natürlichen Anmut, die kleinere und zartere Frauen oft vorweisen können. Helisandes Bewegungen passen sich, sobald die Uniform und Rüstung trägt der harten militärischen Schule an. Privat strahlt sie Würde und Besonnenheit in ihrer Haltung aus, gelegentlich beobachtet man auch zutiefst weibliche und gar mädchenhafte Gesten.

Das Auftreten der jungen Frau zeugt von einer guten Erziehung und erscheint sicher in Fragen der Etikette. Sie hat mittlerweile gelernt freundlich und unverbindlich zu schweigen. Der gewittergraue Blick wirkt meist gutmütig außer sie präsentiert ihrer Umwelt die unpässliche Dienstvisage, die von der Narbe auf der linken Wange noch akzentuiert wird.

Die ihr eigene Herzenswärme zeigt sich inzwischen seltener. Eine eigenwillige Distanziertheit lässt sie oft reifer wirken, als sie tatsächlich ist. Sie gilt gemeinhin als unmenschlich, unnahbar und scharf im Wort. Flächenbrandartige Temperamentsausbrüche besitzen bei Helisande jedoch Seltenheitswert. Man unterstellt ihr mittlerweile in ihren Handlungen und Strategien eher eine kühle, planvolle Berechnung.


Einige Stimmen fragen sich überdies was der Baron und Kronritter Seiner Majestät Thelor von Gipfelsturm an ihr findet. Das Paar erscheint auf eine beinahe grauenvolle Art harmonisch und zusammengehörig.

Stetig für Heiterkeit und Gespräche sorgt Helisandes Ruf ungeheuer prüde zu sein. Ihr Kleidungsstil ist hochgeschlossen in gedeckten Farben, meist dem Drachenblauschwarz, welches ihre eigene Adelsfarbe darstellt. Gebrochen wird die Gewandung als schwarzer Ritter durch das helle, strahlende Blau Gipfelsturms. Hinzu kommt eine gewachsene Vorliebe für Häubchen und Haarnetze mit denen das stets zusammengefasste und züchtig hochgesteckte oder geflochtene Haar bedeckt wird.

Steckbrief :

Geburtstag: 04. Eluviar 233

Geburtsort: Marsbergen, Grenzlehen zur Markgrafschaft Aschenfeld. Aufgewachsen auf einem Rittergut als zweites Kind des Verwalters Halric Senheit und Godith Senheit.

Größe: 1,75 m

Haarfarbe: Rostbraun

Augenfarbe: Gewittergrau

Statur: durchaus weiblich in gut trainiertem Zustand

Eintritt ins Lichtenthaler Regiment: Im Eluviar 256, Aufstieg in den Rängen des Regimentes bis zum Oberst.

Ausbidlung: Knappin Sir Fjalons, Schildknappin Seiner Majestät Ador I. von Alumenas nach Tod Sir Fjalons, Kampfausbildung durch Sir Vaughain, Knappin Lady Sidras.

Ritterschlag erfolgte im Jahr 258

Familienstand: Verheiratet seit dem 25. Lenzing 260 mit Sir Thelor, Baron von Gipfelsturm - Kronritter Seiner Majestät Ador I. von Alumenas, Freiherr von Schwertfluren, Ritter zu Reensdorf.

 

 Wappen derer von Gipfelsturm

 

 

 Zitate:

Vaughain von Nordwind:

"Die Knappin hat den Charme eines Rabenschnabels."

"[...] Ihr seid die Pest und die Seuche, nicht nur für den Feind sondern auch für Eure Ausbilder. [...]"

"Keine kryptischen gegenseitigen Todesdrohungen mehr."

"Treu in Eure Hände, Oberstleutnant. Ich habe Euch oft nicht zu schätzen gewusst, habt Dank für Eure Loyalität."

 

 Arenvir von Kronwalden:

"Senheit, du und deine Pläne."

"Taktik. Wer bei Phanodain hat dir Taktik beigebracht?! Ach.. das war ja ich... Die Runde geht an dich."

 

 Luninara:

"Wer hat auf unseren Drachen geschossen, wen muss ich umbringen?" 

"Sie ist ein Draaaache, die macht nicht den Quatsch mit der Zunge!"

 

Thelor von Schwertfluren:

"Ohhhh dooooch!"

"Warum hat mein Efeu gerade so geknickte Blätter?"

"Keine Waffen zum Kleid. Her damit! Die Waffe!! Nicht das Kleid!!"

 

Vladimir Dracones:

 "Diese fette, flugunfähige Eidechse, die Ihr da auf Eurem Wappen habt, ist nichts gegen den prächtigen Drachen der Dracones!"