Login


Aktuelles Datum:
10. Alatner 261
 
Neuigkeiten
Account
Anmeldung
Download
Newbiehelfer

FAQ
Wiki
Regeln

Rassen
Magie
Rollenspiel
Götter

Charaktere
Städte
Gilden

Technik
Preisliste
Status

Forum
Extras
Danksagung

Team
Impressum
Datenschutz
Haftung
 
zurück zur Übersicht Eintrag bearbeiten


(offline)


Status: aktiv

Alter: 17 Jahre
Rasse: Mensch
Klasse: Heiler
Geschlecht:
 
Das letzte Mal online im Status:
10.12.2018 - 17:11
 
E-Mail:
ICQ:    
   
Homepage:


zum vergrößern anklicken...
Charbeschreibung:

Amber

 

Amber……ein Name wie der Duft der Rosen, dessen Bedeutung er auch in sich trägt in der uralten Sprache der Kräuterfrauen.

Spiegelt das Licht der Sterne in ihrem langen lockigen Haar entflammt es in tiefem Rotgoldton, im Sonnenlicht erstrahlt es in flackernden hellen Fuchsrotschattierungen je nachdem ob Schatten oder Sonnenstrahlen, die das Dickicht der Wälder durchbrechen, es berühren.

 

Der Blick ihrer großer Augen, der an das dunkle Moos der tiefen Wälder erinnert, lassen dich für einen kurzen Augenblick in die Stille der alten Wälder gleiten, weit fort vom Trubel der Städte.

Der Duft von Blüten, Moos und Hölzern umhüllt stets die zierliche Gestalt und lassen die Gedanken zu uralten dichten Wäldern voller Geheimnisse weit fort schweben.


Der warme Klang ihrer Stimme ist überraschend tiefer gehalten, als man erwarten würde. Im Gegensatz dazu steht das Temperament, das verborgen ruht und nur in Augenblicken der Übermüdung und Erschöpfung zutage tritt, und das sich auch nur gegen Gegenstände zerbrechlicher Natur richtet, die einfach dann aus der Hand fallen. Nie würde sie je ein Lebewesen damit schaden wollen.


Ihr Leben richtet sie nach den Grundsätzen des Vaters der Sterne aus, die sie im Alltag versucht umzusetzen. Sie hat noch nie gebetet noch versucht wie der Rest der Welt Wünsche oder Bitten zu den Göttern zu schicken, denn auch das würde jenen Grundsätzen widersprechen. So führt sie ein Leben in Freiheit geprägt von Selbstverantwortung und Respekt vor der Natur im Glanz der Sterne.

Ihr seit der Kindheit ausgeprägter und trainierter Geruchssinn leitet sie ständig Neues zu erforschen und zu erproben. Aber wie alle Gaben, hat auch diese ihre Schattenseiten, etwas schreckliches, erschreckendes, das sie bewusst verdrängt und sie in eine Rastlosigkeit treibt, die nur einen Zweck kennt, die Suche dieses einen Steins zum Wohle aller.

Ihre Leidenschaft und Hingabe für all die verborgenen Schätze in den tiefen Wäldern, verewigt sie in ihren exquisiten Düften, Salben und Tinkturen.

Ihre Liebe und ihr Vertrauen gilt der Schwester Juana, die so anders ist und eine Schönheit in Ambers Augen.