Login


Aktuelles Datum:
17. Cirmiasum 262
 
Neuigkeiten
Account
Anmeldung
Download
Newbiehelfer

FAQ
Wiki
Regeln

Rassen
Magie
Rollenspiel
Götter

Charaktere
Städte
Gilden

Technik
Preisliste
Status

Forum
Extras
Danksagung

Team
Impressum
Datenschutz
Haftung
 
zurück zur Übersicht Eintrag bearbeiten


(offline)


Status: aktiv

Alter: etwa 30 Jahre
Rasse: Mensch
Klasse: Krieger
Geschlecht:
 
Das letzte Mal online im Status:
noch nicht erfasst
 
E-Mail:
ICQ:    
   
Homepage:

Charbeschreibung:

Aidarius, das klassische Bild eines alathairischen Mittelländers.

Mit eher bescheidener Größe gesegnet, man würde ihn auf 170cm schätzen, hinterlässt dieser Mittelländer keinen besonders heroischen Eindruck. Die Haut hat eine helle Farbe und ist stellenweise von feinen Sommersprossen bedeckt. Auch körperlich wirkt der Mann schmächtig, wenn auch nicht zu gut genährt.  

Mit etwa 50 Sommern hat er das Jugendalter längst hinter sich. Zahlreiche kleine Falten und Grübchen zieren das nicht sonderlich attraktive Gesicht und verleihen ihm sogar etwas mehr Ausdruckskraft. Seine runden, grünen Augen wirken meist übermüdet und geschwollen. Das lang gewachsene Haupt- und Barthaar hat eine dunkelblonde bis rötliche Farbe und scheint recht ungepflegt. In ungekämmten Zustand, krümmt es sich schnell zu großen Locken. Um seine Stirn herum wird es schon langsam lichter. 

Einem aufmerksamen Beobachter verrät die hängende Rückenhaltung; dieser Mann hat Jahrzehnte damit zugebracht vor einem Schreibpult zu kauern. Anders als die Hände eines Krieges oder Arbeiters, wirken Aidarius´s Handflächen noch unverbraucht und haben kaum Schwielen. Gestik und Mimik gehören da schon mehr zu seinem Fachgebiet. Besonders während dem halten langer Monologe und in Diskusionen entfaltet sein Gesicht, Lebendigkeit und Ausdruck.

Alles in Einem gibt dieser Mensch ein recht gewöhnliches und unauffälliges Bild ab. Nichts an seinem Äußeren gibt Anlass zur Bewunderung oder bringt andere dazu ihn zu beneiden. Andererseits sticht auch keines seiner Körperteile durch besondere Anomalität oder gar Hässlichkeit heraus.

Mit Leichtigkeit würde er in der bunten Menge aus Bauern, Stadtbewohnern und Tempeldienern untergehen.