Login


Aktuelles Datum:
19. Cirmiasum 262
 
Neuigkeiten
Account
Anmeldung
Download
Newbiehelfer

FAQ
Wiki
Regeln

Rassen
Magie
Rollenspiel
Götter

Charaktere
Städte
Gilden

Technik
Preisliste
Status

Forum
Extras
Danksagung

Team
Impressum
Datenschutz
Haftung
 
zurück zur Übersicht Eintrag bearbeiten


(offline)


Status: aktiv

Alter: Ende 30
Rasse: Mensch
Klasse: Kronritter
Geschlecht:
 
Das letzte Mal online im Status:
15.01.2019 - 21:51
 
E-Mail:
ICQ: 197737060   
   
Homepage:


zum vergrößern anklicken...
Charbeschreibung:

Thelor von Gipfelsturm:
Baron von Gipfelsturm, Freiherr von Schwertfluren, Kronritter zu Reensdorf

Thelor von Gipfelsturm  geb: 08.Wechselwind 222 in Reensdorf unter dem bürgerlichen Namen Thelor Dravan.
verh.  1. Ehe Anetta von Reensdorf, Edelfrau zu Wellenberg  (gest.253)
- eine Gemeinsame Tochter, Marie Elisabet von Wellenberg 
Verh. 2. Ehe seit 25.Lenzing 260 mit Lady Helisande von Senheit, Ritterin des Reiches Alumenas

Leitfaden/Motto:
Nur wer sein Temperament und Gemüt unter Kontrolle hat, behält auch einen klaren Verstand!

Herrausstechenste Eigenschaft:

Treue und Loyalität gegenüber Reich, Familie und Freunde.
Ein Versprechen ist etwas das man nicht leichtfertig gibt und Bricht. Ein einmal gegebenes Wort wird er nicht Brechen.

Auftreten/Aussehen:
Thelor ist ein großer, kräftig gebauter Mann mittleren Alters. Sein schulterlanges Haar fällt in kleinen locken herab. Das Gesicht ist von einem zurechtgestutzten Vollbart bedeckt.

Mit seiner ruhigen Art und seinem Auftreten ist er Segen und Fluch zugleich für seine Ehefrau. Bietet er ihr zum einen den Ruhepol den sie benötigt, so ist es aber auch an Ihr , die Leute auf den förmlichen und korrekten Umgang mit dem Kronritter hinweisen muss, da er selbst ab einem gewissen Maß an erbrachter Höflichkeit geflissentlich über fehlerhafte Anreden hinweg sieht.

Wappen derer von Gipfelsturm und Senheit:

 Bilder-Upload.eu - share DEINE Bilder 

Leben und Ausbildung:

Der Kronritter blickt auf ein recht ereignisreiches Leben zurück.
So trat er noch unter Königin Anara in die damalige Varuna Garde ein und erlebte so die Abreise der Königin ,den Fall Berchgards, ihre Rückkehr und Gefangennahme mit und verdiente sich die ersten Sporen als Rekrut in der Vergeltungsschlacht mit Rahal nach ihrem Tode.

Seine Ausbildung zum Reichsritter erhielt er als Knappe bei seinem Mentor und Freund Sir Rafael von Arganta, Graf von Arganta und Tiefenberg. Unter ihm lernte er das Kämpfen zu Pferd mit Schwert und Lanze, die Ritterlichen Ideale und den Glauben an die Schildmaid.


Eine weitere bedeutende Situation in seinem Leben war das zusammentreffen mit dem Whyrm Kryndlagor den er mit Hilfe des Heiligen schwertes der Herrin Temora schwer verletzen und von seinem Plan Varuna zu Zerstören zumindest eine zeit lang abhalten konnte. Ein Grund warum man Thelor heutzutage nur sehr selten mit ärmellosen Hemden oder gar freiem Oberkörper sieht, sind die zahllosen Spuren und Narben die, beim Kampf ,Drachenblut und Odem auf seinem Körper hinterlassen haben.


Kurz nach diesem Kampf folgte seine Schwertleite und er wurde in den Stand eines Ritter des Reiches Alumenas erhoben. 
Unter Truchsess Graf Adrian und mit seinen Freunden und Vertrauten Sir Rafael, Sir Cathal, Sir Rolosin, Lady Darna , Paladius Lefar oder Paladius Silberhand , kämpfte er in den darauffolgenden Jahren an vielen Schlachten und Schauplätzen und gegen eine Vielzahl an Feinden. 
So folgten Kämpfe um Varuna auf Scharmützel vor Bajard oder Schlachten auf Lameriast oder die Erstürmung Rahals. Egal ob gegen Untote und Diener Krathors oder gegen die Schergen Rahals oder die Legionen der Burg Eisenwart, Thelor bestritt unbeirrbar seinen Weg im Reich.

Bilder-Upload.eu - share DEINE Bilder

Und so war es seine Herzogliche Hoheit Konrad C.D. vom Greifenhain, der ihn im Jahre 253 in den Kreis der Kronritter berief. 
Auch eben jener Herzog war es, der den politischen Werdegang Thelors beeinflusste als er ihn neben dem Graf von Tiefenberg und der Gräfin von Meerswacht in den Grafenrat berief.
Seit dem Tode seines Mentors Graf Rafael von Arganta im Jahre 255 obliegt ihm die Verwaltung der Grafschaft Tiefenberg . Erst als Freiherr des angrenzenden Schwerflures und mittlerweile als Baron von Gipfelsturm und Schirmherr über Berchgard hat er so anteil an Adel, Politik und der Gesellschaft im Herzogtum Lichtenthal.

Das für ihn jüngst wichtigste Ereignis war die Trauung vor der Herrin Temora mit der Ritterin und Oberst des Regimentes Lady Helisande von Senheit.

und wer weis was die Zukunft bringen wird.